Projekte und Ressourcen planen mit Microsoft Project Standard

Seminarthema:

Einführung in das Arbeiten mit Microsoft Project 2013 / 2016 Standard

 

Seminarziel:

Das Knowhow der Kursteilnehmer soll angeglichen werden. Zum Ende des Kurses soll der Teilnehmer die grundlegenden Projekt Management Themen, notwendige Project Grundeinstellungen, Projektplan-Erstellung und -Strukturierung, Ressourcenzuweisung, Planungsstabilität, Ansichts- und Filtertechniken, Planungsverfolgung und Projektplan-Auswertung in MS Project 2013 / 2016 kennen und anwenden können. Ebenso werden die Planungsweise, der Planungsprozess und die Unternehmensspezifische Systematik behandelt.

 

Seminardauer:

2 Tage

 

Themenüberblick

Bevor es losgeht

  • Kurzer Überblick zu Microsoft Project 2013 / 2016 und seiner Bedienoberfläche

  • wichtige Grundeinstellungen in Project, damit MS Project „richtig“ rechnet

  • Der Projektplanungsprozess

  • Netzplantechnik und die CPM‐Methode

 

Ein neues Projekt anlegen in MS Project 2013 / 2016

  • verschiedene Methoden der Projektplanung (Top Down, Bottom Up u.a.)

  • Neue Funktionen in MS Project 2013 und ihr sinnvoller Einsatz

  • Erstellung eines Terminplans (Phasen, Vorgänge, Meilensteine)

  • Vorgangsabhängigkeiten ‐ intern und extern - setzen / Vorgangstreiber

  • Zeiteinheiten / Arbeitspakete eintragen

  • Arbeitsaufwände abschätzen und hinterlegen

  • Projekt‐ und Vorgangskalender erstellen und nutzen (ihr Einsatz und ihre Abhängigkeiten)

  • Manipulation der Vorgangsabhängigkeiten

 

Der Umgang mit Projektvorlagen

  • Projekt-Vorlagen abspeichern

  • Projektpläne aus Vorlagen erstellen, abändern und erweitern

 

Planungsstabilität

  • Die 3 Vorgangsarten: Feste Dauer, Feste Einheit, Feste Arbeit und deren Auswirkungen im Projektplan

  • Manuell berechnete Vorgänge versus automatischer Berechnung

  • Terminplaneinschränkungen und fixierte Termine im Projektplan bewusst einsetzen

  • Meilensteine Projekt-intern und extern (Projekt-übergreifend) setzen

  • Das Arbeiten mit verschiedenen Kalendern (Auswirkungen und Nutzen)

 

Ressourcen und deren Verwendung im Projekt

  • Verwendung der Ressourcentabelle (= lokaler Ressourcenpool)

  • Die Ressourcenarten (Arbeits‐, Generische‐, Material‐, Kosten‐, Budgetressourcen)

  • der Ressourcenkalender und seine Auswirkungen auf Projekte / Vorgänge

 

Multi-Projektmanagement

  • einen Masterplan erstellen (Hauptprojekt mit eingelinkten Teilprojekten)

  • Projektübergreifende Abhängigkeiten eintragen, überwachen und aktualisieren

  • Besonderheiten des Projekt Containers

 

Planungsverfolgung und Projektaktualisierung

  • Basispläne und Zwischenpläne nutzen

  • Projektüberwachung (Termin-, Kostentreue, Qualität, Mehrarbeit)

  • Projektfortschritt einfordern bzw. ins Projekt übertragen

  • Den Projektplan aktualisieren und neue Vorgänge hinzufügen

  • Der Soll‐Ist‐Vergleich

 

Ansichten und Felder bearbeiten

  • Die Standard Ansichten gezielt nutzen

  • Benutzerdefinierte Ansichten / Filter erstellen

  • Das Balkendiagramm Gantt nach eigenen Bedürfnissen formatieren

  • Druckansichten erstellen

  • Verwenden von Standard Project‐Feldern und Benutzerdefinierten Feldern

 

Auswertungs-Möglichkeiten in MS Project

  • Die Standard Project Berichte (Ansichten und Druckberichte)

  • Grafische Berichte nutzen und ggf. anpassen (nicht in Project Standard)

  • Dashboards nutzen und anpassen

  • Projekte vergleichen

 

Übung: Umsetzung eines Beispiel Terminplans

  • Erstellung eines Terminplans aufgrund von Beispieldaten

  • Einübung des Gelernten